Senioren mit Ambitionen

Senioren.jpg

Vor einigen Wochen hatte ich die Idee eine lokale Gruppe „Senioren mit Ambition“ zu gründen. Die Idee kam mir eigentlich durch meine eigene Situation. Seit drei Jahren im Unruhestand und freute mich darauf endlich die Zeit haben das zu tun wo meine Leidenschaft ist. Jedoch Krankheit machte mir einen Strich durch die Rechnung und ich musste erst einmal achtzehn Monate benutzen, um wieder gesund zu werden.

Voller Tatendrang und gesund bin ich wieder zurück. .

Heute wird eine lokale Zeitung mit mir ein Interview machen, um dieser Gruppe Senioren mit Ambitionen etwas auf die Beine zu helfen.

Die Gruppe möchte Senioren (Männer und Frauen) zusammenbringen, die Ihre Lebenserfahrungen teilen wollen, aktiv mit Rat und Tat zur Seite stehen bei neu geplanten Aufgaben, darüber schreiben oder auch sprechen wollen. Auch Träume, die wir noch haben, können wahr werden. Mit zunehmendem Alter verlieren wir Freunde oder Ansprechpartner, mit denen wir uns austauschen können. Oft sind wir alleine und haben aber noch so viel weiterzugeben. Wie gerne würde ich heute noch meine Eltern oder Großeltern um Rat fragen, ihre Geschichten hören. Leider kann ich das nicht mehr. Mein Sohn fragt mich oft wie es denn früher war. Wie ich meine Kindheit verbrachte. Diese Fragen inspirierten mich Leute zusammenzubringen, die ihre Geschichten gerne teilen und vielleicht dadurch auch anderen helfen wollen. Viele von uns lebten und leben ein reiches Leben, mit viel Erfahrungen, Erfolgen und auch Niederlagen. Dieses Wissen sollte nicht verloren gehen.
Die Gruppe trifft sich eventuell ein, oder zweimal im Monat zu einem Mittagessen.

Bei Interesse bitte kontaktiere mich.

Ein Senior mit Ambition ist in den meisten Fällen nicht mehr berufstätig, sondern schon im Ruhestand. Und für viele taucht auch schon vor dem Ruhestand die Frage auf:

Was mache ich mit all dieser Zeit?

Was machen du mit der Zeit, wenn du noch nie gelernt haben, die Freizeit zu genießen?

Wie erlebst du ein Gefühl der Erfüllung und Zufriedenheit ohne einen Job? Wie wird sich dein Verhältnis zu deinen Freunden verändern, die noch arbeiten, während du das Leben eines Aristokraten lebst? Um ehrlich zu sein, nachdem die Neuheit des Ruhestands in ein oder zwei Monaten nachgelassen hat, wirst du spüren, dass diese Fragen anfangen dich zu beschäftigen.

Der Ruhestand ist der perfekte Zeitpunkt, um die Person zu werden, die du sein möchtest und die Dinge zu tun, die du schon immer tun wolltest. Zweifellos tue alles, was du schon immer wolltest. Aber von alleine passiert Garnichts. Dies gilt auch dann, wenn du im Ruhestand über eine ausgezeichnete Gesundheit und ein dickes Bankkonto verfügst. Planung ist wichtig. Du musst Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass du, wenn die Glocke klingelt, um den Ruhestand anzukündigen, bereit bist für das was vor dir liegt. Die zur Verfügung stehende Zeit für eheliche, persönliche, soziale, kreative und familiäre Aktivitäten verlängert sich erheblich, wenn die Stunden, die zuvor mit einer Vollzeitbeschäftigung in Anspruch genommen wurden, eingestellt werden. Wie du mit der Zeit umgehst, ist genauso wichtig wie während deiner Berufstätigkeit. Das kann ich dir versichern: du wirst keine echte Freude und Zufriedenheit finden, die ganze Zeit zu schlafen, entspannen, faulenzen und fernsehen und hoffen, das Ideal einer echten Faulenzerin zu erreichen. Viele Rentner, die nichts zu tun haben, werden depressiv und hassen den Ruhestand. Wissenschaftlerin haben darüber Studien erstellt und sind zu dem Schluss gekommen, dass viele Menschen kurz nach der Pensionierung einen rapiden Rückgang der körperlichen und psychischen Gesundheit erleiden – häufig aufgrund von Müßiggang und Gefühlslosigkeit.

Es ist auch wichtig, Ziele und Träume zu haben. Ruhestand kann eine Zeit für die besten Momente des Lebens sein, vorausgesetzt, du nimmst dir die Zeit, zu planen, was du mit dem Rest deines Lebens tun willst. Ebenso wichtig ist, dass du motiviert genug sein musst, um die Träume zu verfolgen und den Kurs zu ändern, wenn Widrigkeiten die Pläne beeinträchtigen. Die glücklichsten Rentner sind diejenigen, denen es durch gute Planung, Experimente und Risikobereitschaft gelingt, den Ruhestand zur besten Zeit ihres Lebens zu machen. Kurz gesagt, es liegt an dir einen Lebensstil zu gestalten, der so entspannend und belebend ist, wie du es dir wünscht. Niemand sonst wird es für dich tun. Es ist eine Herausforderung, sich als pensionierte Person zu erholen, aber durch Geduld und positives Denken kannst du es schaffen. Die Belohnungen werden sich mehr als lohnen.

Mason Cooley sagte „Im Ruhestand suche ich freie Tage von meinen freien Tagen. Der Ruhestand ist für den Einzelnen die letzte Chance die vorhandenen noch nicht erfüllten Träume zu verwirklichen.

Feier den Ruhestand, weil es der Beginn eines neuen Lebens ist. Der Ruhestand ist eine günstige Zeit, um sich selbst besser kennenzulernen – psychologisch, materiell und spirituell. Darüber hinaus kannst du im Ruhestand tun, so wenig wie möglich was dir nicht gefällt und so viel wie möglich was dir gefällt und wo deine Leidenschaft ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.