Leben wir das Leben

15965577_934977566603532_3346603763171648843_n

Im Moment lese ich ein wundervolles Buch von Dawna Marrova

„I will not die an unlived life“.

„Ich werde kein ungelebtes Leben sterben“.

Und wie das obige Foto schon sagt, das ist viel mehr zum Leben als die Seite an der wir hängen geblieben sind. Es ist ein kleines Buch von 188 Seiten mit einer großen Message  Es kann uns daran erinnern wer wir sind, welche Aufgaben wir noch erfüllen sollen und unsere Bestimmung leben, auch im Alter. Ich selbst bin 2015 in Rente gegangen und habe mich nicht damit abgefunden, dieses typische Rentner-Dasein zu leben. Mein Leben sollte weiterhin ausgefüllt und interessant sein. Aber auch nicht oberflächlich von einem Kaffeeklatsch zum anderen und über Belanglosigkeiten, Ratsch und Tratsch reden. Das war noch nie meins.

Anfang des Jahres hatte ich hier eine Gruppe „Senioren mit Ambitionen“ gegründet und gehofft, dass sich Senioren zusammen finden die durch ihre eigenen Ambitionen noch etwas die Welt verändern wollen. Leider wurden es mit den Monaten weniger und weniger Interessenten. Von dreißig Teilnehmer sind heute noch 5 übriggeblieben und davon möchte halt jeder sein eigenes Ding tun und der eigentliche Grund der Gruppe und warum sie ins Leben gerufen wurde gerät in den Hintergrund. Natürlich sind Ambitionen für jeden etwas anderes, aber ohne Zutun der Gruppe im Ganzen verläuft das ins Leere.

Nachdem ich nun dieses Buch lese, wusste ich sofort, dass ich kein ungelebtes Leben sterben will. Ich habe einmal Philosophie studiert und Jahre als Life Coach gearbeitet. Viele Fragen sind heute noch offen, auf die ich gerne Antworten finden würde und gerne mit Gleichgesinnten danach suchen würde. Auch Menschen, die durch schwierige Zeiten gehen, sei es durch den Verlust eines geliebten Menschen, Scheidung oder Tod, Ortswechsel, Arbeitslosigkeit oder sogenannte Neuanfänge, all diesen kann mit Ansätzen der Philosophie geholfen werden. Sogar Marc Aurels Meditation sind heute noch in den leitenden Geschäftsebenen zu finden. Die 12 Bücher (Meditationen) inspirieren Menschen, die ihr Leben verändern und erfolgreich sein wollen. Auch Autoren wie Robin Sharma, dessen Bücher Du in den Beststeller Listen findest und die in Millionenhöhe verkauft werden, spricht von Marcus Aurelius „The Emperor´s Handbook.

Meine Zeit ist begrenzt und ich möchte sie weise nutzen und soviel wie möglich Fußstapfen hinterlassen.

Ich denke, wenn wir alle unseren Teil dazugeben, ist es möglich die Welt doch noch ein bisschen besser zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben.

Das will ich zu meiner Aufgabe machen bis zum Ende meiner Tage.

Smiles,

dav

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.